Am Samstag, den 3.12.2016 fand in Pernitz wieder das Querfeldeinrennen durchs Stadion statt.

Bei Sonnenschein und Minusgraden startete das Trainingsrennen pünktlich um 14:15Uhr, gleich nach dem Start gab es einen Massensturz wo es leider auch Verletzte gab. Unsere Fahrer hatten Glück und kamen da unbeschadet durch. Gerald startete gewohnt schnell in den Bewerb und lag lange im Spitzenfeld, ab der Hälfte des Rennen setzten aber der ungarische Meister Zolt Bür und Philipp Heigl ab. In den letzten Runden kämpfte er mit dem deutschen Van den Köövel um den 5. Platz. In der letzten Steigung vor dem Ziel konnte er sich entscheidend absetzten und brachte seinen Platz ins Ziel. Klaus erreichte in einem beherztem Rennen trotz Sturz noch den ausgezeichneten 15. Platz. Vossi war ebenfalls knapp dran wieder die Top 20 zu erreichen und finishte am 23. Platz. Laurenz, der doch noch zum Start gefunden hat, wurde 29ter. Alfred ebenfalls am Start wurde 40ter.
Sonja Schibich wurde im gleichen Rennen als 4. bei den Damen gewertet.

5. Gerald Teubenbacher
15. Klaus Koppensteiner
23. Thomas Voska
29. Laurenz Scheiblauer
40. Alfred Wiedner
4. Sonja Schibich

>>>Bilder<<<

Sponsoren

Letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.
Copyright © 2019 Rc sunpor St. Pölten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com